Liebfrauen

Alle sind hier willkommen

Montags Café Vielfalt, dienstags Musikproben, mittwochs Krabbelkinder, donnerstags Jugendtreff, freitags Suppe im Saal, sonnabends Konzerte, sonntags Gottesdienste: In der Liebfrauen-Kirchengemeinde ist viel los. Für Sie, für jung und alt, für Leute, die Kirche gut finden, aber auch für Menschen, die uns kritisch sehen. Alle sind hier willkommen. Wir sind eine liberale Gemeinde im Herzen von Neustadt.

Vom 1. April bis zum 31. Oktober ist die Liebfrauenkirche jedes Jahr tagsüber von 10 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet.
Der Ursprung der Liebfrauenkirche reicht in das 13. Jahrhundert zurück. Sie wurde als dreischiffige romanische Basilika zur Zeit der Grafen von Wölpe erbaut. Im Jahr 1247 ist die erste urkundliche Erwähnung eines Pfarrers in Neustadt.
Im Jahr 1502 wurde die Kirche grundlegend erneuert und im gotischen Stil umgebaut. In den Jahrhunderten wurde immer wieder an der Kirche gebaut. 1997 wurde bei der Restaurierung des Innenraums der Kirche bislang unbekannt Deckenbilder aus dem 17. Jahrhundert wieder entdeckt.
Der Kirchturm wurde im Dreißigjährigen Krieg teilweise zerstört. 1828 erhielt er seine heutige Gestalt. Von 2004 bis 2006 wurde der ganze Turm aufwendig saniert.
Das Südportal wird von einer Christusdartellung und zwei Halbfiguren von Petrus und Maria mit dem Kind geschmückt. Durch dieses Doppel­patrozinium hieß die Kirche lange Zeit auch St. Petri-Kirche. Seit 1954 trägt sie ihren ursprünglichen Namen: Liebfrauenkirche.
 

Sekretariat

Corinna Kellner
An der Liebfrauenkirche 5-6
31535 Neustadt
Tel.: 05032 94879

Pfarramt

Pastor Marcus Buchholz
An der Liebfrauenkirche 5-6
31535 Neustadt
Tel.: 05032 9649995

Pfarramt

Pastor Dr. Christoph Bruns
An der Liebfrauenkirche 5-6
31535 Neustadt
Tel.: 05032 964419