www.wasmirfehlt.de

Ab Sonntag: Wunschlieder für Zuhause

Wunschlieder direkt aus der Kirche ins Wohnzimmer: Das bietet Kreiskantorin Birgit Pape ab kommenden Sonntag, 3. Mai, an. Auf der Homepage www.wasmirfehlt.de können sich Interessierte ihre Lieblingslieder und Lieblingstexte direkt aus der Kirche wünschen. Das können Gospels, klassische Choräle, Psalmen und Gebete sein. „So bringen wir die Musik und die Texte zu den Menschen nach Hause – übers Internet wie kleine Gottesdienstbausteine“, sagt Pape. 

Und an den Freitagen 8. und 15. Mai ist sogar Gelegenheit sich zwischen 10 und 12 Uhr in der Liebfrauenkirche seinen Musikwunsch live anzuhören. Unter den geltenden Regeln für eine Offene Kirche werden nur drei bis vier Besucher gleichzeitig unter Aufsicht in die Kirche gelassen – mit genügend Abstand und Schutzmasken. Birgit Pape vergibt online Termine für das kurze und persönliche Mini-Konzert.

Wie geht das?: „Schicken Sie per Kontaktformular oder per Videonachricht Ihren Wunsch (z.B. ein Lied, eine Bibelstelle o.ä.) und, wenn möglich, auch eine kurze Erklärung, warum Ihnen gerade das besonders viel bedeutet. Eine Erklärung und ein Foto oder Video ist schön, um sich online wahrnehmen und Erlebnisse teilen zu können.“

Wer macht mit?: Kreiskantorin Birgit Pape, die Sängerinnen und Sänger Brian Radins, Franziska Hagen, Claus-Henning Bruns und Caroline Meyer, die fest in der musikalischen Arbeit der Liebfrauen-Kirchengemeinde fest verwurzelt sind. Auch die Pastoren Dr. Christoph Bruns und Marcus Buchholz machen mit als Vorleser.

Zum Wunschlied

Kreiskantorin Birgit Pape