Das Kirchenmagazin "Angedacht"

Meer Radio bringt die Kirche ins Wohnzimmer

„Ich bin krank gewesen und ihr habt mich besucht.“ Das ist ein Zitat aus der Bibel. Zahlreiche Geschichten der Bibel erzählen von kranken Menschen, viele von Heilung. Dabei geht es nie allein um körperliche Leiden, sondern immer auch um seelische Belastungen und soziale Einschränkungen. Menschen fragen nach dem Sinn des Lebens und nach Gott. Daher haben Christinnen und Christen schon immer die Sorge um die Seele und die Fürsorge für den Körper miteinander verbunden. In fast allen Kliniken in Deutschland bestehen Angebote zur seelsorglichen Begleitung. Hauptamtliche Seelsorgerinnen und Seelsorger arbeiten an vielen Orten mit Ehrenamtlichen zusammen. Pastorin Astrid Hoidis erzählt als Klinikseelsorgerin in der Psychiatrie Wunstorf und im Klinikum Neustadt aus ihrem Alltag. Alles zu hören im Kirchenmagazin „angedacht“ bei Meer Radio auf den UKW-Frequenzen 88.0 oder 95.4 sowie über www.meerradio.de oder diverse Radio-Plattformen und Apps am 1. August von 10 bis 11 Uhr. 

Das Meer Radio bringt die Kirche zu Euch und Ihnen: sonntags um 10 Uhr sendet Meer Radio eine Stunde lang das Kirchenmagazin „Angedacht“ mit Pastor Marcus Buchholz. Interviews, Andachten und Talks stehen auf dem Programm. Im Talk sind zum Beispiel der Musiker Heinz Rudolf Kunze, Polizistin Pamela Hoffmann, Unternehmer Ulrich Temps oder Dr. Huberst Sommer vom Krankenhaus.

Pastor Buchholz ist seit November 2012 für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Kirchenkreises zuständig und bekleidet parallel das Amt des Stellvertretenden Superintendenten. „Ich freue mich in dieser schwierigen Corona-Zeit den Hörern von Meer Radio die Möglichkeit zu bieten, mit uns – dem Evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf – in Kontakt zu kommen. Gerade jetzt wollen wir die Verbindung zu unserer Gemeinde halten. Die Zusammenarbeit mit Meer Radio ist daher sehr wertvoll und freue mich, dass wir bereits am kommenden Sonntag auf Sendung gehen.“ 

In Ihrem Radio ist Meer Radio auf der UKW-Frequenz 88.0, oder auch weltweit per Stream über www.meerradio.de, bei TuneIn oder Radio.de. 

 

Kirchenmagazine