Liebfrauenkirche wieder geöffnet

01. August 2021

Verlässlich geöffnete Kirche

Die Kirche ist ab 7. Juli tagsüber wieder geöffnet. Das hat der Kirchenvorstand beschlossen angesichts der hohen Nachfrage nach einer verlässlich geöffneten Kirche von Pilger*innen und Tourist*innen. Der Kirchenvorstand hatte die Kirche wegen Vandalismus kurzweilig schließen müssen. „Aber unsere Kirche soll ein Segens- und Kraftort für die Menschen sein“, sagt Pastor Marcus Buchholz. Viele Menschen kämen in die Liebfrauenkirche zu einem stillen Gebet oder einer Ruhepause. 

Hintergrund ist: Das Kruzifix in der Liebfrauenkirche ist durch einen Unbekannten zerbrochen worden. Das zerbrochene Kreuz aus Holz mit einer filigran bemalten Jesus-Figur lag hinter der Holzbank vor dem Haupteingang der Kirche. Vor dem 10-Uhr-Gottesdienst am Sonntag, 13. Juni, hatten Mitarbeiter der Liebfrauen-Kirchengemeinde das Kruzifix dort gefunden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Restaurator der Landeskirche Hannovers wird das Kreuz reparieren können. Wer Hinweise zur Beschädigung hat, möge sich im Kirchenbüro unter Telefon 94879 melden.

Corinna Kellner
Tel.: 05032 94879