Neubau unseres Gemeindehauses

Wir haben ein neues Gemeindehaus

Die Johannesgemeinde hat ein neues Gemeindehaus. Eine Sanierung des alten  Gemeindehauses wäre nicht wirtschaftlich gewesen. Im Jahr 2018 wurde im Ergebnis eines Architektenwettbewerbes der Architekt Gerd Lauterbach aus Hannover beauftragt, ein neues Gemeindehaus zu planen und zu bauen. Im Jahr 2019 wurde das alte Gemeindehaus abgerissen; am 24. Juni 2022 das neue Gemeindehaus eingeweiht. Schön ist es geworden, hell, freundlich und funktional. Möge es weiterhin so lebendig zugehen in unserem neuen Gemeindehaus wie bei der Einweihung!

Erste Veranstaltungen haben dort bereits stattgefunden. Unsere Photovoltaikanlage versorgt uns dabei mit klimafreundlichem Strom. Aber noch bleibt einiges zu tun: Letzte Restarbeiten stehen aus und das eingelagerte Inventar und die Möbel müssen ihren endgültigen Platz finden. Leider war der Umzug des Gemeindebüros bislang aus technischen Gründen bislang nicht möglich, da Telefon- und Internetverbindung noch nicht geschaltet werden konnten. Sie finden das Büro also bis auf weiteres in der Kirche. Die Tafel ist zurzeit noch im katholischen Gemeindehaus untergebracht. Wir erwarten ihren Einzug in unsere neuen Räumlichkeiten im kommenden Jahr.

Für weitere Informationen sprechen Sie weiterhin gerne die Mitglieder unseres Bauauschusses an: 

  • Martin Elsner
  • Michael Dräger
  • Dr. Eckhard Müller
  • Beate Peters
  • Thomas Nowack